FUTREX® Diagnostiksysteme

Die Nah-Infrarot Technologie:

 

Der FUTREX® Body Composition Analyzer ist ein Diagnostiksystem zur Analyse der Körperzusammensetzung. Die einzigartige und weltweit patentierte Nah-Infrarot Messtechnologie ermöglicht dem System, die einzelnen Körperkompartimente wie Fettanteil, Fettmasse, fettfreie Masse, BMI und BMR (Basal Metabolic Rate) exakt zu ermitteln und zu bewerten. Zusätzlich erlaubt die patentierte Nah-Infrarot Technologie via der Software auch lokale Messungen an beliebigen Körperstellen  beispielsweise Bauch, Beine, Po. Die Lokalmessung verschafft einem somit einen Vorher-Nachher Nachweis, wenn z.B: über spezielle Trainingsformen, Fettabsaugung oder Cavitation das lokale Fett reduziert wird.  

 

 

Messprinzip:

 

Alle organischen Materialien (z.B: Fett oder Protein) absorbieren Licht in einzigartiger Weise in bestimmten Teilen des Spektrums. Die direkte Messung der Körperfettmasse basiert auf den unterschiedlichen Absorptions- und Reflexionswerten der verschiedenen Gewebetypen. Das Fettgewebe absorbiert die ausgesendeten spezifischen Lichtwellen, während die fettfreie Masse die Lichtwellen reflektiert. Mittels eines Lichtstabs wird das reflektierte Licht aufgefangen und anhand der optischen Daten der Körperfettanteil und die in direkter Verbindung stehenden Kompartimente exakt ermittelt und bewertet.

 

Das FUTREX® Diagnostiksystem misst die Differenz des zurückreflektierenden Nah-Infrarot-Lichts von dem in den Bizeps ausgesandten Nah-Infrarot-Licht. (Die Stärke des ausgesandten Nah-Infrarot-Lichtstrahls ist mit einer 60 Watt-Glühbirne zu vergleichen, von der Sie etwa in 7 m entfernt sind).

In dem Schaubild (Spektroskopie) ist zu sehen, wie das Fettgewebe das Licht in einem spezifischen Wellenbereich (rote Kurve) absorbiert.

 

 

Messung am Bizeps

Abbildung FUTREX® 6100/XL
Abbildung FUTREX® 6100/XL

 

Der Bizeps als Messpunkt wurde durch zahlreiche Studien (siehe Studien) der U.S. Regierung ermittelt und steht in direkter Korrelation zum Gesamtkörperfettanteil. Der FUTREX® Lichtstab/Messkopf sendet einen harmlosen Nah-Infrarot-Lichtstrahl mit einer bestimmten Wellenlänge in den Bizeps aus. Dabei wird das Licht vom Fett absorbiert und von fettfreier Masse reflektiert. Die Lichtabsorption wird vom FUTREX® Body Composition Analyzer gemessen, um den Körperfettanteil zu bestimmen.

 

Die Messresultate, die exzellent mit der Unterwasser-Wiegemethode (Goldener Standard) korrelieren, werden nach der Messung z.B: auf dem LCD-Display des Modells 6100/XL angezeigt und über den integrierten Thermodrucker ausgedruckt. Zudem können Sie auch via der mitgelieferten FUTREX-Software die Messung, Auswertung und Dokumentation der Messergebnisse, siehe Screenshots, durchführen.

 

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an!

 

 

Ansprechpartner:

Marketing und Vertrieb:

Herr Erkan Kilic

Tel.: +49 (0)711 - 9077457-13

Mobil: +49 (0)172 - 7291171

e.kilic@dck-med.de